Arbeitsvorbereiter - Unser Experte für Arbeitsabläufe



Arbeitsplanung

Sie planen einmalig auftretende und wiederkehrend Aufgaben für die Bereiche Teilefertigung und Montage. Sie ermitteln welche Arbeitsmittel und welches Material zum Einsatz kommt und wie viele Arbeitskräfte benötigt werden.

Zu den Aufgaben dieses Teilbereiches zählt die Erstellung des Ablaufplans ebenso wie eine kurzfristige Planung. Es geht dabei nicht nur um die Planung einzelner Arbeitsplätze sondern auch um die Gestaltung des gesamten Betriebsablaufs. Wir setzen auf laufende Optimierung mit dem Ziel einer langfristigen Wirkung.

 

Arbeitssteuerung

Wir nennen diesen Teilbereich auch Fertigungssteuerung oder noch genauer Produktionsplanung. Das zentrale Instrument ist eine Software mit deren Hilfe Sie sehr schnell festlegt, welche Erzeugnisse in welchen Mengen in welchen Zeitabschnitten und auf welcher Maschine produziert werden.

Unsere Produktionsplanung befasst sich auch mit der Frage, wann die Materialien, Maschinen, Arbeitsmittel und Arbeitskräfte bereitgestellt werden müssen.  Sie ergreifen Maßnahmen, damit die Erzeugnisse termingerecht produziert werden.

 

Arbeitskontrolle

Im Mittelpunkt des dritten Teilbereiches steht der Vergleich des Ist- und Soll-Zustandes. Wir wollen Abweichungen festzustellen, deren Ursachen erfassen und geeigneten Maßnahmen für die zukünftige Vermeidung von Abweichungen festlegen.

Für uns stehen dabei im Fokus die Teilequalität, die Produktionsmengen, der Fertigstellungstermin und die Fertigungskosten.

Gemeinsam mit dem Bereich Qualitätssicherung legen Sie Merkmale fest, die im Produktionsprozeß laufend überprüft werden.

 



Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:                                                                          michael.seelandt@suk-schwerin.de